Ich beweg mein Quartier, indem ich einen autofreien (Sonn-)Tag organisiere.

So funktioniert's

An einem (regelmäßig wiederholten) Tag werden ein oder mehrere Straßen für den Autoverkehr gesperrt. Organisiere Dir UnterstützerInnen und stellt eine Antrag bei der Stadt. Die rechtlichen Grundlagen hat der Bundestag in einem Papier zusammengefasst.

Das bringt's fürs Quartier

Die Straßen werden für andere Aktivitäten und/oder Mobilitätsformen geöffnet. Idealerweise ist es eine Hauptstraße, damit mehr Platz und Wirkung entsteht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Praktiken:

HeldIn werden

Du möchtest diese oder eine andere Praktik anwenden?
Schreibe uns gerne eine Mail!
Informationen zum Thema HeldIn werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.