Ich beweg mein Quartier, indem ich mein Auto bei einer Carsharing-Plattform registriere.

So funktioniert's

Durchschnittlich steht ein privates Auto 23h am Tag still. Über eine Sharing-Plattform kannst Du Dein Auto für andere Personen anbieten und Geld kannst dadurch auch noch verdienen.

Online findest Du viele Plattformen wie zum Beispiel SnappCar oder Getaround, aber schau doch einfach selbst, welche Plattform Dir am ehesten zusagt!

Das bringt's fürs Quartier

Teilen macht Spaß! Autos werden mit der Nachbarschaft geteilt und diejenigen werden unterstützt, die kein Auto haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Praktiken:

HeldIn werden

Du möchtest diese oder eine andere Praktik anwenden?
Schreibe uns gerne eine Mail!
Informationen zum Thema HeldIn werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.