Ich beweg mein Quartier, indem ich eine Fahradtour organisiere.

So funktioniert's

Gemeinsam mit den BewohnerInnen Deines Quartiers kannst du neue Fahrradrouten entdecken. Sprich Deine NachbarInnen doch an, kontaktiere sie über Nachbarschaftsplattformen. Selbst wenn ihr nur in kleiner Runde startet, es kann ja immer größer werden.

Sollten Dir währenddessen Hindernisse und fehlende Routen auffallen, ist nun auch der ideale Zeitpunkt, diese Probleme weiterzugeben, z.B. mit der Mängel-Melder-App.

Das bringt's fürs Quartier

Bei Fahrradrouten kann man das Quartier entdeckt und Lücken im System erkennen. Das Quartier wird (noch) fahrradfreundlicher. Gleichzeitig steigert eine Radtour mit der Nachbarschaft das Gemeinschaftsgefühl!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Praktiken:

HeldIn werden

Du möchtest diese oder eine andere Praktik anwenden?
Schreibe uns gerne eine Mail!
Informationen zum Thema HeldIn werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.