Ab durch die EVO: Fuß-/Radweg zwischen Goethering und Andréstraße

Die Bewohner*innen des Nordends freuen sich über den neuen Fuß- und Radweg zwischen Goethering und Andréstraße. Anstatt einmal um den ganzen Block, kann man nun auch auf kurzem Weg das Hafen 2 und den neuen Park im Nordosten des Quartiers erreichen. Eine wichtige Verbindung, da sich hier in letzter Zeit viel Neues entwickelt hat: Nachdem die Fläche der ehemaligen Teer-Fabrik Lang viele Jahre brach lag, ist hier, neben Bürogebäuden, ein neuer Park als beliebte öffentliche Freifläche entstanden, mit Angeboten für alle Generationen.  

Voting

Bis zum 30. Mai konntet ihr hier abstimmen, welche Projekte Euch gefallen oder nicht gefallen.

👍 265  👎 74

Eine Antwort

  1. Radwege ohne Pop up. Bringt nur noch größere Bedrängung der Radfahrer. Fahrschulen müssen mehr in die Pflicht genommen werden. Autofahrer sitzen in tonnenschwerem Gefährt mit dem man töten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Projekten:

Eine Antwort

  1. Radwege ohne Pop up. Bringt nur noch größere Bedrängung der Radfahrer. Fahrschulen müssen mehr in die Pflicht genommen werden. Autofahrer sitzen in tonnenschwerem Gefährt mit dem man töten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.