Ich beweg mein Quartier, indem ich 12qm Kultur nach Essen hole.

So funktioniert's

12 Quadratmeter – so groß ist etwa die Fläche eines Parkplatzes. Ein Auto steht dort im Durchschnitt mehr als 23 Stunden am Tag ungenutzt herum. Eine Verschwendung! Was aber, wenn Ihr dort eine Bühne aufgestellt, ein paar Kulturschaffende einladet und gemeinsam mit den NachbarInnen einen Tag voller Kunst, Musik und Literatur erlebt?

Tipps und Vorlagen für die Beantragung des Sondernutzungsrechts findest Du vom VCD hier.

Das bringt's fürs Quartier

Die Nachbarschaft hat die Möglichkeit, das Quartier neu zu erleben und neu kennenzulernen. Durch die anderweitige Nutzung vom Straßenraum ergibt sich ein neuer Blick auf die Nachbarschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Praktiken:

HeldIn werden

Du möchtest diese oder eine andere Praktik anwenden?
Schreibe uns gerne eine Mail!
Informationen zum Thema HeldIn werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.