Ich beweg mein Quartier, indem ich einen Monat Carsharing anstelle meines eigenen Autos nutze.

So funktioniert's

Carsharing ist die ideale Möglichkeit für alle, die multimodal unterwegs sind oder sein wollen – also je nach Situation zu entscheiden, sich mit dem Fahrrad, zu Fuß oder dem öffentlichen Nahverkehr fortzubewegen und wenn nötig, auf das Carsharing zurückzugreifen. Das heißt für alle, die im Alltag wiederkehrend Wege mit dem Auto zurücklegen müssen, aber nicht täglich darauf angewiesen sind. Teste auch einmal einen Monat das Carsharing! Vielleicht brauchst Du ja gar kein eigenes Auto?!
 
In Deiner Stadt gibt es viele verschiedene Carsharing-Anbieter. Vielleicht ist ja ein passendes Angebot für Dich mit dabei. Suche einfach im Internet nach „Carsharing Essen“.
 

Das bringt's fürs Quartier

Durchschnittlich steht ein privates Auto 23h am Tag still. Carsharing Autos werden öfter genutzt, sind also keine „Stehzeuge“. Der dadurch freiwerdende Raum im Quartier sollte dann für mehr Fahrradabstellplätze, Parks und Spielmöglichkeiten für Kinder genutzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Praktiken:

HeldIn werden

Du möchtest diese oder eine andere Praktik anwenden?
Schreibe uns gerne eine Mail!
Informationen zum Thema HeldIn werden.

HeldIn werden

Du möchtest diese oder eine andere Praktik anwenden?
Schreibe uns gerne eine Mail!
Informationen zum Thema HeldIn werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.