Ich beweg mein Quartier, indem ich einen Monat mitfahre anstatt allein zu fahren.

So funktioniert's

Die durchschnittliche Spitzenauslastung eines PKWs in Deutschland ist 1,5 Personen. Fahre nicht alleine. Teile Dein Auto oder fahre auch einfach mal mit. Schreibe diese Praktik doch einfach in deine Nachbarschafts-Gruppe oder sprich deine NachbarInnen direkt drauf an, wenn Du weißt, dass ihr in die gleiche Richtung fahrt.
 

Das bringt's fürs Quartier

Fahrgemeinschaften sind nicht nur gut für die Umwelt – mit zwei oder mehr lässt sich die Rushhour doch wesentlich besser durchstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Praktiken:

HeldIn werden

Du möchtest diese oder eine andere Praktik anwenden?
Schreibe uns gerne eine Mail!
Informationen zum Thema HeldIn werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.