Ich beweg mein Quartier, indem ich meinen Mit-arbeiterInnen Fahrradleasing anbiete.

So funktioniert's

Genauso wie für Autos gibt es Leasing-Angebote mittlerweile für Fahrräder, inkl. Lastenräder und E-Fahrrädern. Das hat nicht nur Vorteile für Deine AngestelltInnen, sondern kann Deinem Unternehmen neben finanziellen Vorteilen auch dazu dienen, sich als fortschrittliche, nachhaltige und MitarbeiterInnen-freundliche Organisation zu profilieren. Gewerkschaften sehen dieses Modell zugegebenermaßen kritisch. Zahlreiche Internetplattformen und DienstleisterInnen können Dir aber bei der Suche nach dem richtigen Modell für dein Unternehmen und der Durchführung helfen. Tipps zur Einführung in Ihrem Betrieb und weitere Beispiele aus Nordrhein-Westfalen findest Du zum Beispiel hier.

Das bringt's fürs Quartier

Durch den Fokus auf Firmen wird direkt die Rush-Hour getroffen und die Zahl der Autos auf den Straßen verringert sich so. Fahrradleasing-Angebote werden unterstützt und bekannter. Die mögliche Barriere der – mit unter recht hohen – Anschaffungskosten eines Lastenrades/E-Bikes kann so gemindert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Praktiken:

HeldIn werden

Du möchtest diese oder eine andere Praktik anwenden?
Schreibe uns gerne eine Mail!
Informationen zum Thema HeldIn werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.